WIZBIOTECH, SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest (Speicheltest)

WIZBIOTECH, SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest (Speicheltest)
Produktdetails

WIZBIOTECH, SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest (Speicheltest)

Hersteller: Wizbiotech SARS-CoV-2 Antigen Rapid Test Xiamen WIZ Biotech Co., Ltd

- Beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in der "Liste der Antigen-Tests zum direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2" gelistet.

- Gelistet und positiv evaluiert durch das Paul-Ehrlich-Institut, dieser SARS-CoV-2 Antigenschnelltest, entspricht „dem derzeitigen Stand der Technik

Produktbeschreibung:

- Schnelltest durch Speichelprobe

- qualitativer Nachweis von SARS-CoV-2 Antigenen

- Testergebnis in 20 Minuten

- einfache Handhabung

- kein weiteres Equipment nötig

- hohe Genauigkeit

- Spezifität: 100%

- Sensitivität: 95,35%

- Tests positiv auch bei südafrikanischer & britischer Mutation

- Inhalt: 25 Stück

- Haltbarkeit: 24 Monate ab Herstelldatum

Anwendung:

DerSARS-CoV-2-Antigen-Schnelltest (Speichel) ist für den qualitativen Nachweis vonSARS-CoV-2-Antigenen (Nucleocapsid-Protein) in menschlichen Speichelproben invitro bestimmt. Die positiven Ergebnisse zeigen die Existenz vonSARS-CoV-2-Antigen. Es sollte weiter diagnostiziert werden, indem die Anamnesedes Patienten und andere diagnostische Informationen kombiniert werden [1]. Diepositiven Ergebnisse schließen eine bakterielle Infektion oder eine andereVirusinfektion nicht aus. Erkannte Krankheitserreger sind nicht unbedingt dieHauptursache für Krankheitssymptome. Die negativen Ergebnisse schließen eineSARS-CoV-2-Infektion nicht aus und sollten nicht die einzige Grundlage fürBehandlungs- oder Patientenmanagemententscheidungen (einschließlichEntscheidungen zur Infektionskontrolle) sein. Achten Sie auf die jüngsteKontakthistorie des Patienten, die Krankengeschichte und die gleichen Anzeichenund Symptome von COVID-19. Falls erforderlich, wird empfohlen, diese Probendurch einen PCR-Test für das Patientenmanagement zu bestätigen. Es richtet sichan Labor- bzw. Krankenpflegepersonal, dass eine professionelle Anleitung oderSchulung erhalten hat und über professionelle Kenntnisse der In-vitro-Diagnoseverfügt, sowie an relevantes Personal, das ein Infektionskontroll-Trainingerhalten hat.

Beipackzettel